Life Cycle/Portfolio – IPS: Rohrvorfertigung

Die Industrial Pipe Systems GmbH wurde 2005 aus der KIEL Montagebau GmbH ausgegliedert. Das Unternehmen ist darauf ausgerichtet, die Firmen der KIEL Industrial Services AG, die im Bereich der Instandhaltung, des Turnarounds und im Projektbereich tätig sind, kostengünstig und just in time mit industriell vorgefertigten Rohrkomponenten zu beliefern. Damit bieten wir unseren Baustellen und auch unseren Kunden direkt einen optimierten Fertigungsprozess, der aufgrund seiner intelligenten, IT-basierten Steuerung einen Produktionsablauf mit kürzesten Durchlaufzeiten und höchstmöglichen Qualitätsstandards garantiert. Dies schließt selbstverständlich unser professionelles Materialmanagement ein.

Bei den Produktionsprozessen werden Biegemaschinen bis NW 100, Orbitalschweißmaschinen, aber auch manuelle Schweißverfahren gezielt eingesetzt. Die Durchstrahlung der fertigen Rohrleitungsspools wird in einem firmeneigenen Röntgenbunker vorgenommen.

Die Auslieferung der Rohrkomponenten erfolgt unter Beistellung aller erforderlichen Abnahmen und mit den vollständigen, vertraglich zugesicherten Dokumenten.

Vorgefertigt wird heute an den drei Standorten: Wesseling, Wuppertal und Brunsbüttel. Auf einer Fertigungsfläche von insgesamt 8.500 qm und mit einer Fertigungsleistung von bis zu 18.000 Stunden pro Monat ist die Industrial Pipe Systems GmbH in der Lage Rohrleitungen der unterschiedlichsten Spezifikationen und Werkstoffe herzustellen.

IPS steht für eine ressourcenschonende und nachhaltige Produktion und liefert termingerechte Ergebnisse auf dem höchsten Stand der Fertigungsqualität. Zum Einsatz kommen modernste Fertigungsmethoden. Rohrleitungen werden inklusive Dokumentation und erforderlicher Abnahmen nach dem neuesten Stand der Technik mit Biegemaschinen, maschinellen und manuellen Schweißverfahren hergestellt.

Weitere interessante Informationen erhalten Sie unter

oder Sie senden uns Ihr Anliegen direkt an info@kiel.com. Unsere Mitarbeiter beantworten umgehend Ihre Anfrage.